3D-Magazin

7 Minuten Lesezeit (1323 Worte)
Empfohlen 

Kennzeichenverlust - Schritt-für-Schritt Vorgehensweise bei Verlust des Autokennzeichens

Kennzeichenverlust

Das Kennzeichen am Auto mag für viele Menschen keine große Bedeutung haben, doch wenn es verschwunden ist, kostet es viel Zeit und Aufwand sich ein Neues zu besorgen. Was du alles erledigen musst und was du dafür benötigst, wenn es verloren gegangen ist, erklären wir dir im Folgenden.

Folgende Fragen werden dir rund um das Thema Kennzeichenverlust beantwortet:

Wieso wird ein Autokennzeichen benötigt? 

Die Letternkombination (Zahlen und Buchstaben) auf dem Kennzeichen gibt Rückschlüsse darauf, wer der Fahrzeughalter ist. Das Kennzeichen dient außerdem als Nachweis dafür, dass das Fahrzeug zugelassen ist. Andere Verkehrsteilnehmer erkennen somit, dass dein Auto im Straßenverkehr gesetzlich erlaubt ist. Zudem kann ein 3D Kennzeichen, welches in vier Farbvarianten (schwarz-matt, schwarz-hochglanz, Carbonoptik glänzend und matt), dein Auto verschönern und gleichzeitig als Tuningprodukt dienen.

Was tun, wenn das Nummernschild verloren gegangen ist?

Wenn du merkst, dass dein Nummernschild auf unerklärliche Weise verschwunden ist oder sogar gestohlen wurde, musst du es umgehend der Polizei melden. Im schlimmsten Fall könnte der Dieb, der dein Kennzeichen gestohlen hat, eine Straftat damit begehen, ohne dass du es bemerkst. Diese Straftaten fallen auf dich zurück, wenn du den Diebstahl nicht meldest. Bei der Polizei musst du bei Verlust des Kennzeichens deinen Fahrzeugschein (Zulassungsbescheinigung Teil 1) und deinen Personalausweis vorlegen. Die Polizei ermittelt dann gegen den Diebstahl. Bei Eigenverschulden, wenn du dein Nummernschild beispielsweise aufgrund nicht passender Halter verloren hast, musst du den Verlust nur bei deiner Zulassungsstelle melden.

Deine bisherige Kennzeichenkombination wird bei einem Verlust oder einem Diebstahl für 10 Jahre gesperrt. Hierbei handelt es sich um eine Sicherheitsmaßnahme, um einem Kennzeichenmissbrauch vorzubeugen. Für einen Unfallschaden mit deiner alten Kennzeichenkombination kannst du somit nicht verantwortlich gemacht werden. Sollte dein bereits gesperrtes Kennzeichen in eine Polizeikontrolle geraten, bekommen die Behörden automatisch Bescheid, dass das Kennzeichen jemand gestohlen haben muss. Dadurch, dass die alte Kennzeichenkombination für 10 Jahre gesperrt wurde, lässt sich ein möglicher Kennzeichenmissbrauch vermeiden.

Bei einer Sperre benötigst du somit eine neue Zahlen -und Buchstabenkombination für dein Kennzeichen. Zusätzlich bekommst du bei deiner Zulassungsstelle einen neuen Fahrzeugschein (Zulassungsbescheinigung Teil 1) und einen neuen Fahrzeugbrief (Zulassungsbescheinigung Teil 2).

Außerdem bist du verpflichtet deine Versicherung darüber zu informieren, dass deine Kennzeichen verschwunden sind. Hierbei ist es egal, ob es sich um einen Diebstahl oder um Eigenverschulden handelt. Es könnte die Gefahr bestehen, dass bei einem Diebstahl Schäden ungewollt über dein eigenes Versicherungsprofil verrechnet werden und du für den Schaden aufkommen musst.

Unsere Easy-Fix Ultra Kletthalterung wurde 2016 von TÜV Süd zum Testsieger unter drei weiteren Kennzeichenhaltern gewählt, die ebenso auf Diebstahlsicherheit getestet wurden. Die Haftkraft im Vergleich zu den drei weiteren getesteten Halterungen ist beim Easy fix viel höher. Bei der Demontage (= Abnahme des Kletts vom Auto) lässt sich feststellen, dass es viel länger dauert das Easy Fix Ultra Klettsystem vom Auto zu entfernen als bei den anderen getesteten Halterungen. Die Easy-Fix Ultra Kletthalterung ist dadurch viel sicherer als eine herkömmliche Kunststoffrahmenhalterung, da Flausch und Klett extrem haften und durch die quasi unsichtbare Halterung hinter dem Kennzeichen kaum ein Ansatzpunkt zum Abreißen des Schildes vom Fahrzeug vorhanden ist. Bei richtiger Montage unseres Klettsystems ist es deshalb sehr unwahrscheinlich, dass die Kennzeichen gestohlen werden oder verloren gehen.

Hier findest du den TÜV-Bericht zum Test der Kennzeichenhalterungen

Falls du nun Lust auf eine Easy-Fix Ultra Kletthalterung bekommen hast um dein Kennzeichen vor Diebstahl und Verlust zu schützen, kannst du sie dir ganz einfach

in unserem Onlineshop bestellen

Was braucht man für die Neubeantragung eines Kennzeichens?

Für die Beantragung eines neuen Kennzeichens brauchst du deine Zulassungsbescheinigung Teil 1 und Teil 2, welche auch Fahrzeugschein und Fahrzeugbrief genannt werden. Außerdem benötigst du deinen Personalausweis. Als Alternative wird auch ein Reisepass mit Meldebescheinigung akzeptiert. Eine Vollmachtbescheinigung wird nur benötigt, wenn statt dem Fahrzeuginhaber eine andere Person für die Neubeantragung des Kennzeichens in die Behörde geht.

Falls das ahrzeug auf einen Verein angemeldet ist, in dem du Mitglied bist, brauchst du einen Auszug aus dem Vereinsregister. Handelt es sich bei dem Fahrzeug um einen Firmenwagen, musst du den Auszug aus dem Handelsregister oder die Gewerbeanmeldung der Firma beim Amt vorlegen. Bei Diebstahl des Kennzeichens benötigt man eine polizeiliche Bescheinigung über die Erstattung der Anzeige. Diese muss zum Straßenverkehrsamt mitgenommen werden.

Was kostet eine Neubeantragung eines Nummernschildes? 

Die Neubeantragung eines Nummernschildes ist nicht billig, da du erst einmal neue Nummernschilder brauchst. Aluschilder belaufen sich auf ca. 15-20 Euro pro Stück (je nach Region). 3D Kennzeichen aus haltbarem Kunststoff kosten in schwarz-matt 29,45 €, in schwarz-hochglanz 51,96 € und in glänzender oder matter Carbonoptik 61,95 €. Die Preise beziehen sich jeweils auf ein Kennzeichen. Hinzu kommen noch Gebühren vom Amt, da die Neubeantragung wie eine Neuzulassung behandelt wird. Bei der Neuzulassung bekommt man einen neuen Fahrzeugbrief und Fahrzeugschein, dies kostet ca. 75 – 100 Euro. Zusammenfassend lässt sich also feststellen, dass du bei einer Neubeantragung mit ca. 130 Euro rechnen kannst.

Begeht man eine Straftat, wenn man ohne Kennzeichen weiterfährt? 

In Deutschland ist es grundsätzlich nicht erlaubt ohne Kennzeichen zu fahren. Das Fahren ohne Schild wird mit einem Bußgeld von 60-70 Euro bestraft, außerdem bekommst du einen Punkt in Flensburg. Wenn mit den gestohlenen oder verlorenen Kennzeichen eine Straftat begangen wird, du aber den Verlust nicht bei der Polizei gemeldet hast, kann es zu einem Bußgeld kommen. Ein Bußgeld beginnt bei ca. 60 Euro, darf aber die Höhe von 1000 Euro nicht überschreiten. Dies ist abhängig davon, wie groß der Schaden im Straßenverkehr ist. Es ist hierbei nicht nachvollziehbar, dass du zum Zeitpunkt der Straftat nicht mehr im Besitz der Kennzeichen warst. Das heißt, dass du für die Straftat verantwortlich bist und für den vollen Schaden aufkommen musst, den eigentlich ein anderer verursacht hat.

Was ist zu tun, wenn man das Kennzeichen bei der Fahrt oder im Ausland verliert?

Meistens ist es zu spät, bis du merkst, dass das Kennzeichen während der Fahrt verloren gegangen ist. Entweder bemerkst du es erst zu Hause, oder aber wenn du schnell tanken musst bzw. an einer Raststätte anhältst. Falls du unterwegs merkst, dass das Kennzeichen verloren gegangen ist, solltest du dich umgehend an die lokale Polizei wenden. Es spielt keine Rolle, ob du das Kennzeichen im Ausland oder im Inland verlierst, du darfst mit nachgezeichneten (selbst gemachten) Pappkennzeichen auf Dauer nicht im Straßenverkehr fahren. Ein Pappkennzeichen darf kurzfristig nur dann verwendet werden, wenn es die Polizeibeamten genehmigen. Dies ist abhängig davon, ob du für den Verlust der Kennzeichen selbst verantwortlich bist oder nicht. Diese Übergangslösung darf auch nur bis zu dem Zeitpunkt verwendet werden, bis du bei deiner Zulassungsstelle angekommen bist. So kannst du im Falle einer Polizeikontrolle identifiziert werden. Vom Ausland ist die Heimreise allerdings gefährdet, da das „selbstgemachte Pappschild“ nur für die Kurzstrecke zur Zulassungsstelle gedacht ist. Somit ist es empfehlenswert Bevollmächtigte zu ernennen, die dir dann neue Kennzeichen zuschicken. Im schlimmsten Fall musst du dein Fahrzeug stehen lassen und anderweitig nach Hause kommen. Dein Auto kann dann zum Beispiel mit einem Hänger abtransportiert werden.

Pappkennzeichen

Pappkennzeichen sind keine dauerhafte Lösung bei Kennzeichenverlust!

TOP TIPP: Verwende für dein Fahrzeug haltbare 3D Kennzeichen und die extra dafür entwickelte Easy Fix Ultra Kennzeichenhalterung, die durch ein Klebe-Klett-Verfahren an deinem Fahrzeug angebracht wird. Unser Klett besteht NICHT aus einem herkömmlichen Hakenklett wie es beispielweise bei einem Klettverschluss an einem Turnschuh der Fall ist. Es handelt sich um einen speziellen Pilzkopfklett. Dieser haftet extrem stark auf unserem Flausch, auf dem sich ein geeigneter Butylharzkleber befindet. Dieser Butylharzkleber wurde speziell für die Haftung auf Kunststoff entwickelt und verwächst somit sehr gut mit der Kunststoffrückseite unserer 3D Kennzeichen. Das Easy Fix Ultra Klettsystem ist viel diebstahlsicherer als jede herkömmliche Kunststoffhalterung, weil sich der Pilzkopfklett am Auto sehr gut mit dem Flausch am Kennzeichen verhakt. Somit stellt auch eine hohe Geschwindigkeit im Straßenverkehr mit deinem Auto kein Problem dar, das Klett hält auch Geschwindigkeiten über 250 km/h stand. Durch die Vibration während der Fahrt verhaken sich Flausch und Klett übrigens noch stärker, was die Haltbarkeit der Kletthalterung zusätzlich verstärkt. Für die Befestigung der Easy Fix Ultra Halterung an Aluschildern können wir keinen Halt garantieren, da unser Klettsystem nicht an Aluschildern getestet wurde.

How To - Was ist zu beachten bei Kennzeichen-Verlust:

  1. Den Diebstahl umgehend der Polizei melden
  2. Zur Zulassungsstelle gehen und dort den Verlust melden
  3. Die Versicherung über den Verlust informieren
  4. Neue Kennzeichen sowie neue Zulassungsbescheinigungen besorgen
  5. Die neuen gesiegelten Kennzeichen am Auto anbringen

Wir drücken dir die Daumen, dass es bei dir nie zu einem Kennzeichenverlust kommt und hoffen, dass wir deine Fragen zu diesem Thema hinreichend beantworten konnten. Wir würden uns freuen, wenn du zukünftig wieder in unserem Magazin vorbeischaust. Auf gute Fahrt und bis dann.  

 

Wichtige Info: Mehrwertsteuersenkung auch bei 3D K...
Tipps & Tricks für den Radwechsel - Was muss ich ...

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://3d-kennzeichen.de/

Instagram @3dkennzeichen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.