Rote/Händlerkennzeichen

Autokennzeichen in 3D - jetzt beim Patentinhaber bestellen!

Für Händler perfekt:
Das robuste rote 3D Kennzeichen bringt so schnell nichts aus der Form!

Unsere roten Kennzeichen haben viele Vorteile gegenüber herkömmlichen roten Aluschildern. Die roten 3D Händlerkennzeichen werden aus hochwertigem Kunststoff gefertigt und mit tiefrot durchgefärbten Lettern versehen. So können die Buchstaben nicht mehr verblassen und auch während Probefahrten und häufigen Fahrzeugwechseln nicht mehr verkratzen. Auch Dellen, die bei den roten Blechschildern oftmals vorkommen, gehören mit robusten 3D Schildern aus elastischem Kunststoff der Vergangenheit an!

Dadurch, dass die 3D Kennzeichen aus Hochleistungskunststoff hergestellt werden, sind sie viel flexibler und biegsamer als rote Aluschilder, und somit natürlich auch länger haltbar.

Bei den Alukennzeichen wird zur Beschriftung eine Farbe auf die Lettern gewalzt, die durch schlechtes Wetter (z.B.: häufiger Regen) abfärben oder verblassen kann. Das ist bei den 3Ds durch voll durchgefärbte Lettern nicht der Fall, weshalb sie auch bei häufigem Gebrauch nicht an Farbe verlieren. Die 3D Schilder fallen auch durch ihre extravagante „3D Optik“ schnell ins Auge und machen jedem Autohaus und jeder Werkstatt lange Freude. So macht die rote Nummer auch

Die haltbare rote Nummer aus elastischem Kunststoff

Robuste rote Kennzeichen in 3D Optik

Rote Kennzeichen sehen aufgrund der häufigen Einsätze an unterschiedlichen Fahrzeugen sehr schnell sehr demoliert aus. Ein verbeultes rotes Händlerkennzeichen wirft so auch leider immer ein schlechtes Licht auf den PKW an dem es sich befindet. Wenn du keine Lust mehr auf Dellen und verblasste Lettern an deiner roten Nummer hast, dann sind die 3D Kennzeichen in rot aus robustem Kunststoff genau das Richtige für dich und dein Unternehmen! Sie sind super flexibel, können aufgrund der voll-durchgefärbten Lettern nicht mehr verblassen und sind aufgrund der aufgebrachten retroreflektierenden und schmutzabweisenden Folie viel leichter zu reinigen, also ein gewöhnliches rotes Aluschild für Probefahrten. Wir haben die wichtigsten Fragen und Antworten zu den 3D Kennzeichen hier kurz zusammengefasst:

Sind rote 3D Kennzeichen zulässig?

Ja, rote 3D Händlerkennzeichen sind wie auch alle anderen 3D Kennzeichen deutschlandweit zulässig und MÜSSEN gesiegelt werden. Sie sind eine staatlich anerkannte und robuste Alternative zum roten Aluschild. Die roten 3D Kennzeichen erfüllen alle Vorgaben nach §10 FZV (Fahrzeug-Zulassungsverordnung) und sind somit im gesamten deutschen Bundesgebiet voll zulassungsfähig. Unsere Zulassungszertifikate bescheinigen die Legalität der 3D Kunststoffkennzeichen. Als alleiniger Hersteller und Patentinhaber der 3D Kennzeichen fertigen wir alle 3D Kennzeichen grundsätzlich nach Fahrzeugzulassungsverordnung.

Autohäuser, KFZ-Werkstätten und Händlernbetriebe sind ebenso wie Besitzer von Oldtimern berechtigt eine rote Nummer zu fahren.

Achtung: Auf Spezialanfertigungen nach Kundenwunsch und Sonderwünsche (kurze Saisonkennzeichen in Engschrift, verringerte Abstände usw.) geben wir keine Zulassungsgarantie, da diese nicht der FZV entsprechen. Derartige Sonderanfertigungen sollten möglichst vor der Bestellung mit der zuständigen Zulassungsstelle abgeklärt werden, um eine Nicht-Siegelung des Kennzeichens zu vermeiden.

Wissenswertes rund um die rote Nummer

Wusstest du, dass es einige Voraussetzungen mit sich bringt, um eine rote Nummer benutzen zu dürfen?

Es kann nämlich leider nicht jeder Autohändler eine rote Nummer beantragen. Ein zuständiger Sachbearbeiter in der Zulassungsstelle entscheidet, ob ein Händler ein rotes Kennzeichen bekommt oder nicht. Es gibt keinen Rechtsanspruch auf die rote Nummer. Die meisten zuverlässigen Gewerbetreibenden bekommen aber dennoch ein rotes Kennzeichen.

Folgende Unterlagen sind zur Beantragung eines roten Kennzeichens erforderlich:

  • Auskünfte aus dem Führungszeugnis, Verkehrszentralregister und aus dem zuständigen Gewerbezentralregister
  • Nachweis der Gewerbeanmeldung des Autohändlers
  • Zuverlässigkeitsnachweise
  • Formloser Antrag oder ein Formular
  • Bedarfsnachweis
  • Personalausweis oder Reisepass (muss gültig sein)
  • Versicherungsnachweis

Falls du deine rote Nummer nicht selbst beantragen möchtest, sondern dafür jemand anderen beauftragst, werden zu den zusätzlichen Unterlagen noch eine unterschriebene Vollmacht und ein Personalausweis der jeweiligen Person benötigt. Die beauftragte Person braucht somit deinen und seinen eigenen Personalausweis.

Diese Unterlagen müssen dann bei der zuständigen Zulassungsstelle vorgelegt werden, um ein rotes Kennzeichen zu beantragen.  Im nächsten Punkt gehen wir auf die Verpflichtungen ein, die eine rote Nummer mit sich bringt.

Verpflichtungen, die das Führen einer roten Nummer mit sich bringt

Die Nutzung eines roten Kennzeichen ist mit gewissen Auflagen verbunden. Autohändler und Personen die eine rote Nummer nutzen, sind verpflichtet den korrekten Gebrauch dieses Kennzeichens nachzuweisen. Infolge dessen muss bei der Nutzung des Händlerkennzeichens ein Fahrtenbuch sowie ein besonderes Fahrzeugscheinheft geführt werden. Das Fahrzeugscheinheft und das Fahrtenbuch sind also das notwendige Zubehör zum roten Kennzeichen. Hinsichtlich der Sorgfaltspflicht muss der Besitzer des roten Kennzeichens dafür sorgen, dass alle Fahrten im Fahrtenbuch aufgeführt werden und das Fahrzeugscheinheft korrekt ausgefüllt ist.

Gemäß § 16 Absatz 2 der FZV:

Für jedes Fahrzeug ist eine gesonderte Seite des Fahrzeugscheinheftes zu dessen Beschreibung zu verwenden; die Angaben zum Fahrzeug sind vollständig und in dauerhafter Schrift vor Antritt der ersten Fahrt einzutragen. Das Fahrzeugscheinheft ist bei jeder Fahrt mitzuführen und zuständigen Personen auf Verlangen auszuhändigen.

Für die korrekte Führung dieser Aufzeichnungen sind folgende Daten notwendig:

  • Benutztes Kennzeichen
  • Fahrzeugmarke
  • Fahrzeughersteller
  • Fahrzeugtyp
  • Fahrgestellnummer
  • Tag der Fahrt
  • Start- und Endzeitpunkt der Fahrt
  • Name und Anschrift des Fahrzeugführers

Gemäß der Sorgfaltspflicht muss der Kennzeicheninhaber diese Eintragungen mindestens ein Jahr lang aufbewahren und bei Anfrage den Behörden vorlegen. Außerdem müssen Fahrzeuge, an denen rote Kennzeichen montiert sind, versichert werden. Sie haben zwar keine Zulassung, sind aber trotzdem im Straßenverkehr unterwegs und müssen deshalb wie gewöhnliche Kraftfahrzeuge auch entweder über eine Haftpflichtversicherung, eine Teilkasko oder eine Vollkaskoversicherung verfügen.

Das rote 3D Händlerkennzeichen

Rote 3D Kennzeichen sind in der herkömmlichen Variante und mit magnetischer Rückseite zur einfachen Befestigung bei Probefahrten erhältlich. Natürlich können wir die roten Nummern bei maximal sechs Lettern auf dem Schild auch verkürzt fertigen.

Rote Händlerkennzeichen aus Kunststoff sind voll zulässig und DIN-geprüft!

Die DIN Stempel im Sternenkranz

Wie alle 3D Kennzeichen verfügen auch die roten 3D Kennzeichen über DIN-Stempel, die nachweisen, wo das Kennzeichen produziert wurde. Diese DIN-Stempel (vorne zu finden im Sternenkranz des blauen EU-Feldes sowie auf der Rückseite des Kennzeichens) sind essentiell, um das rote PKW-Kennzeichen gesiegelt zu bekommen.

Die 3D-Kennzeichen GmbH verfügt als alleiniger Hersteller und Patentinhaber der in Deutschland erhältlichen 3D Kennzeichen auch über alle DIN-Zertifikate, die zur Herstellung von deutschen PKW-Kennzeichen nötig sind. Jedes 3D Kennzeichen wird nach dem Herstellungsvorgang mit dem DIN-Stempel versehen. Dieser befindet sich im Sternenkranz des blauen Euro-Feldes. Dieser DIN-Stempel gibt Aufschluss darüber, an welchem Standort das jeweilige Nummernschild hergestellt wurde.

Darüber hinaus befindet sich auf der Rückseite eines jeden roten 3D Schildes ein weiterer DIN-Stempel. Anhand dieser Nummer kann festgestellt werden, wo die Platine des Schildes produziert wurde, da auch alle Platinenhersteller, egal ob für Blech-oder Kunststoffkennzeichen, eine Zertifizierung benötigen, um in Deutschland Kennzeichen fertigen zu dürfen.


Wenn du deine roten 3D Kennzeichen zulassen möchtest und deine Zulassungsstelle noch nichts von den 3D Kennzeichen gehört hat oder nicht hinreichend darüber informiert ist, kannst du gerne unsere DIN-Zertifikate vorlegen. Sollte dir die Siegelung eines roten 3D Kennzeichens trotzdem verweigert werden, ruf uns bitte umgehend an. Wir benötigen dann von dir den Namen des Ansprechpartners/der Ansprechpartnerin bei der Zulassungsstelle sowie eine Telefonnummer, um so schnell wie möglich für Aufklärung sorgen zu können und eine Zulassung zu erwirken. Rote 3D PKW-Kennzeichen sind für die dazu berechtigten Betriebe und Personen deutschlandweit zugelassen und müssen als Alternative zum roten Aluschild von der jeweiligen Zulassungsstelle mit den Plaketten versehen werden*.

*ausgenommen sind rote Kennzeichen, die auf Kundenwunsch und eigene Verantwortung nicht nach FZV gefertigt wurden (beispielsweise mit veränderten Abständen oder kurze Kennzeichen in Engschrift). Derartig von der Norm abweichende Kennzeichen bekommen von uns keine Zulassungsgarantie und müssen vom Straßenverkehrsamt nicht gesiegelt werden.

Zertifikate einsehen und downloaden

So einfach ist der Wechsel von Alu auf 3D

Bestellen Bild

1. Bestellen

3D Kennzeichen mit deiner Autonummer ganz bequem und einfach hier im Hersteller-Onlineshop bestellen.

Vorfreude Bild

2. Vorfreude

Die Vorfreude wächst: Innerhalb weniger Werktage werden deine neuen 3D Kennzeichen direkt zu dir geliefert.

Zulassungsstelle Bild

3. Zulassungsstelle

Mit den 3D Kennzeichen im Gepäck zur Zulassungsstelle fahren, Aluschilder entwerten und 3D´s siegeln lassen.

Startklar Bild

4. Startklar

Die frisch gesiegelten 3D Kennzeichen am Fahrzeug befestigen - und FERTIG! Es ist keine Eintragung nötig!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.