Grüne Kennzeichen

Autokennzeichen in 3D - jetzt beim Patentinhaber bestellen!

Perfekt für steuerbefreite Fahrzeuge:
Das robuste grüne 3D Kennzeichen bringt so schnell nichts aus der Form!

Unsere grünen Kennzeichen haben viele Vorteile gegenüber herkömmlichen grünen Aluschildern. Die grünen 3D Kennzeichen für steuerbefreite Fahrzeuge werden aus hochwertigem Kunststoff gefertigt und mit grün durchfärbten Lettern versehen. So können die Buchstaben nicht mehr verblassen und im täglichen Einsatz nicht mehr verkratzen. Auch Dellen, die bei den grünen Blechschildern oftmals vorkommen, gehören mit robusten 3D Schildern aus elastischem Kunststoff der Vergangenheit an!

Dadurch, dass die 3D Kennzeichen aus Hochleistungskunststoff hergestellt werden, sind sie viel flexibler und biegsamer als grüne Aluschilder, und somit natürlich auch länger haltbar.

Bei den Alukennzeichen wird zur Beschriftung eine Farbe auf die Lettern gewalzt, die durch schlechtes Wetter (z.B.: häufiger Regen) abfärben oder verblassen kann. Das ist bei den 3Ds durch voll durchgefärbte Lettern nicht der Fall, weshalb sie auch bei häufigem Gebrauch nicht an Farbe verlieren. Die 3D Schilder fallen auch durch ihre extravagante „3D Optik“ schnell ins Auge.

Die grünen 3D Kennzeichen aus Kunststoff sind in der 520er Länge und natürlich ebenso in der verkürzten Variante bestellbar und die neueste Innovation für steuerbefreite Fahrzeuge wie Nutzfahrzeuge, Traktoren, Zugmaschinen, Schaustellerfahrzeuge uvm.

Die haltbare grüne Nummer aus elastischem Kunststoff für steuerbefreite Nutzfahrzeuge

37,95€ pro Stück
Inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
42,95€ pro Stück
Inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

Robuste grüne Kennzeichen in 3D Optik

Grüne Kennzeichen sehen aufgrund der häufigen Einsätze an Nutzfahrzeugen oft sehr schnell sehr demoliert aus. Ein verbeultes grünes Nummernschild ist natürlich keine Augenweide. Wenn du keine Lust mehr auf Dellen und verblasste Lettern an deiner grünen Nummer hast, dann sind die 3D Kennzeichen in grün aus robustem Kunststoff genau das Richtige für dich! Sie sind super flexibel, können aufgrund der voll-durchgefärbten Lettern nicht mehr verblassen und sind aufgrund der aufgebrachten retroreflektierenden und schmutzabweisenden Folie viel leichter zu reinigen, also ein gewöhnliches grünes Aluschild. Wir haben die wichtigsten Fragen und Antworten zu den 3D Kennzeichen hier kurz zusammengefasst:

Sind grüne 3D Kennzeichen zulässig?

Ja, grüne 3D Kennzeichen sind wie auch alle anderen 3D Kennzeichen deutschlandweit zulässig und MÜSSEN gesiegelt werden. Sie sind eine staatlich anerkannte und robuste Alternative zum grünen Aluschild. Die grünen 3D Kennzeichen erfüllen alle Vorgaben nach §10 FZV (Fahrzeug-Zulassungsverordnung) und sind somit im gesamten deutschen Bundesgebiet voll zulassungsfähig. Unsere Zulassungszertifikate bescheinigen die Legalität der 3D Kunststoffkennzeichen. Als alleiniger Hersteller und Patentinhaber der 3D Kennzeichen fertigen wir alle 3D Kennzeichen grundsätzlich nach Fahrzeugzulassungsverordnung.

Fahrzeughalter mit steuerbefreiten Fahrzeugen sind berechtigt eine grüne Nummer zu fahren.

Achtung: Auf Spezialanfertigungen nach Kundenwunsch und Sonderwünsche (kurze Kennzeichen in Engschrift, verringerte Abstände usw.) geben wir keine Zulassungsgarantie, da diese nicht der FZV entsprechen. Derartige Sonderanfertigungen sollten möglichst vor der Bestellung mit der zuständigen Zulassungsstelle abgeklärt werden, um eine Nicht-Siegelung des Kennzeichens zu vermeiden.

Wissenswertes rund um die grüne Nummer für steuerbefreite Fahrzeuge

Wusstest du, dass es einige Voraussetzungen mit sich bringt, um eine grüne Nummer benutzen zu dürfen?

Für die Verwendung eines grünen Kennzeichens ist nicht der Fahrzeugtyp, sondern der Nutzungszweck des Fahrzeugs entscheidend. Es hängt also davon ab, wofür das Fahrzeug verwendet wird, um feststellen zu können ob eine grüne Nummer berechtigt ist. Wie bereits erwähnt, werden Fahrzeuge mit Nutzungszwecken in der Forst- oder Landwirtschaft von der Steuer befreit und sind deshalb dazu berechtigt eine grüne Nummer zu führen. Aber auch andere Fahrzeuge können von der Steuer befreit werden. Hierzu zählen beispielsweise Fahrzeuge von Hilfsorganisationen sowie Anhänger, insbesondere von Sportgeräten wie Booten oder Segelflugzeugen, aber auch Pferden. Außerdem können selbst-fahrende Arbeitsmaschinen für Bauzwecke von grünen Kennzeichen Gebrauch machen. Grundsätzlich ist bei der Verwendung grüner Nummern kein bestimmter Fahrzeugtyp vorgeschrieben. Deshalb können bei den erfüllten Voraussetzungen einer Steuerbefreiung auch normale PKW ein grünes Kennzeichen tragen.

Es gibt aber auch Fahrzeuge, die zwar steuerbefreit sind, jedoch kein grünes Kfz-Kennzeichen führen dürfen. Dazu gehören laut § 9 Abs. 2 der Fahrzeug-Zulassungsverordnung (kurz FZV) folgende Fortbewegungsmittel:

  1. Behördliche Fahrzeuge
  2. Kraftomnibusse und Personenkraftwagen mit acht oder neun Sitzplätzen einschließlich Fahrersitz sowie Anhänger, die hinter diesen Fahrzeugen mitgeführt werden, wenn das Fahrzeug überwiegend im Linienverkehr eingesetzt wird
  3. Leichtkrafträder und Kleinkrafträder
  4. Dienstfahrzeuge des Personals von diplomatischen und konsularischen Vertretungen
  5. Fahrzeuge schwerbehinderter Personen im Sinne des § 3a Absatz 1 und 2 des Kraftfahrzeugsteuergesetzes
  6. Emissionsreduzierte Kraftfahrzeuge im Sinne des Kraftfahrzeugsteuergesetzes

Und bitte beachtet: Über die Berechtigung für die Steuerbefreiung entscheidet das für den jeweiligen Fahrzeughalter zuständige Finanzamt, nicht die Zulassungsbehörde. Auch bei Fragen zur Erteilung einer grünen Nummer kann man sich an das Finanzamt wenden. Die Zulassungsstelle kommt erst zum Einsatz, wenn das grüne Kennzeichen ausgestellt werden soll.

Wir haben euch hier eine Liste erstellt, in der alle Fahrzeuge, die ein grünes Kennzeichen führen dürfen, aufgeführt sind:

Welche Fahrzeuge dürfen ein grünes Kennzeichen benutzen?

  • LKWs sowie LKW-Anhänger und -Auflieger
  • PKWs und PKW-Anhänger
  • Zugmaschinen, Wohnwagen und Wohnmobile, solange diese ausschließlich für den Betrieb eines Schaustellergewerbes verwendet werden (nur Zugmaschinen, Packwagen über 2,5 t und Wohnwagen über 3,5 t)
  • Zugmaschinen, Anhänger etc. in land- und forstwirtschaftlichen Betrieben, zur Durchführung von Lohnarbeiten für land- und forstwirtschaftliche Betriebe und zur Beförderung von Milch, Magermilch, Molke oder Rahm
  • selbstfahrende Arbeits- und Baumaschinen
  • Staplerfahrzeuge und Arbeitsmaschinen mit einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 20 km/h
  • Traktoren und Landmaschinen sowie deren Anhänger die land- oder forstwirtschaftlich genutzt werden
  • Fahrzeuge, die ausschließlich im Winterdienst oder zur Straßenreinigung eingesetzt werden
  • Anhänger-Arbeitsmaschinen und Anhänger für Sportgeräte bzw. zum Tiertransport (zu Sportzwecken, beispielsweise Transport von Turnierpferden)
  • Fahrzeuge für Feuerwehr, Luft- und Katastrophenschutz, Rettungsdienste, Krankenbeförderung und den Behindertentransport
  • Fahrzeuge von gemeinnützigen oder mildtätigen Organisationen die für Transporte von Hilfsgütern genutzt werden (ausschließlich für humanitäre Hilfsgütertransporte in das Ausland und damit zusammenhängende Vorbereitungsfahrten)
  • Wechselbrücken für den Container-Transport
  • Spezialanhänger zur Beförderung von Rettungsboten

Grüne 3D Kennzeichen aus Kunststoff sind voll zulässig und DIN-geprüft!

Image

Das DIN Logo inkl. 1M Nummer ist auch auf jedem grünen 3D Kennzeichen zu finden

Wie alle 3D Kennzeichen verfügen auch die grünen 3D Kennzeichen über DIN-Stempel, die nachweisen, wo das Kennzeichen produziert wurde. Diese DIN-Stempel (vorne zu finden im Sternenkranz des blauen EU-Feldes sowie auf der Rückseite des Kennzeichens) sind essentiell, um das grüne Kunststoffkennzeichen für steuerbefreite Fahrzeuge gesiegelt zu bekommen.

Die 3D-Kennzeichen GmbH verfügt als alleiniger Hersteller und Patentinhaber der in Deutschland erhältlichen 3D Kennzeichen auch über alle DIN-Zertifikate, die zur Herstellung von deutschen PKW-Kennzeichen nötig sind. Jedes 3D Kennzeichen wird nach dem Herstellungsvorgang mit dem DIN-Stempel versehen. Dieser befindet sich im Sternenkranz des blauen Euro-Feldes. Dieser DIN-Stempel gibt Aufschluss darüber, an welchem Standort das jeweilige Nummernschild hergestellt wurde.

Darüber hinaus befindet sich auf der Rückseite eines jeden grünen 3D Schildes ein weiterer DIN-Stempel. Anhand dieser Nummer kann festgestellt werden, wo die Platine des Schildes produziert wurde, da auch alle Platinenhersteller, egal ob für Blech-oder Kunststoffkennzeichen, eine Zertifizierung benötigen, um in Deutschland Kennzeichen fertigen zu dürfen.


Wenn du deine grünen 3D Kennzeichen zulassen möchtest und deine Zulassungsstelle noch nichts von den 3D Kennzeichen gehört hat oder nicht hinreichend darüber informiert ist, kannst du gerne unsere DIN-Zertifikate vorlegen. Sollte dir die Siegelung eines grünen 3D Kennzeichens trotzdem verweigert werden, ruf uns bitte umgehend an. Wir benötigen dann von dir den Namen des Ansprechpartners/der Ansprechpartnerin bei der Zulassungsstelle sowie eine Telefonnummer, um so schnell wie möglich für Aufklärung sorgen zu können und eine Zulassung zu erwirken. Rote 3D PKW-Kennzeichen sind für die dazu berechtigten Betriebe und Personen deutschlandweit zugelassen und müssen als Alternative zum roten Aluschild von der jeweiligen Zulassungsstelle mit den Plaketten versehen werden*.

*ausgenommen sind grüne Kennzeichen, die auf Kundenwunsch und eigene Verantwortung nicht nach FZV gefertigt wurden (beispielsweise mit veränderten Abständen oder kurze Kennzeichen in Engschrift). Derartig von der Norm abweichende Kennzeichen bekommen von uns keine Zulassungsgarantie und müssen vom Straßenverkehrsamt nicht gesiegelt werden.

Zertifikate einsehen und downloaden

Welche Vorteile haben grüne Kennzeichen?

Die Vorteile grüner Kennzeichen sind aufgrund der bisherigen Ausführungen naheliegend: Die betreffenden Fahrzeuge sind teilweise von der Versicherungspflicht befreit, vor allem aber sind keinerlei Steuern zu entrichten. Das ist auch der große Vorteil, wegen dem viele Fahrzeughalter versuchen, grüne Kennzeichen zu bekommen. Es spielen dabei nicht die Fahrzeugdaten wie Hubraum oder Emissionen eine Rolle, sondern lediglich die Nutzungsvorhaben. Dafür muss jedoch, wie bereits im vorigen Absatz erwähnt, eine Erlaubnis vom Finanzamt oder vom Zoll vorliegen.

 

So einfach ist der Wechsel von Alu auf 3D

Bestellen Bild

1. Bestellen

3D Kennzeichen mit deiner Autonummer ganz bequem und einfach hier im Hersteller-Onlineshop bestellen.

Vorfreude Bild

2. Vorfreude

Die Vorfreude wächst: Innerhalb weniger Werktage werden deine neuen 3D Kennzeichen direkt zu dir geliefert.

Zulassungsstelle Bild

3. Zulassungsstelle

Mit den 3D Kennzeichen im Gepäck zur Zulassungsstelle fahren, Aluschilder entwerten und 3D´s siegeln lassen.

Startklar Bild

4. Startklar

Die frisch gesiegelten 3D Kennzeichen am Fahrzeug befestigen - und FERTIG! Es ist keine Eintragung nötig!