Aufgrund der aktuellen Situation sind unser Werksverkauf in Hauzenberg sowie der Direktverkauf in Passau bis auf Weiteres geschlossen. Bestellungen über den Onlineshop werden wie gewohnt bearbeitet. Wir sind aktuell zu den gewohnten Öffnungszeiten nur per E-Mail an service@3d-kennzeichen.de erreichbar. Wir danken für euer Verständnis.

Arrow up
Arrow down

3D-Magazin

Informatives

Beim Thema Fahrzeugzulassung gibt es Einiges zu beachten. Was du alles für deine Fahrzeugzulassung benötigst und was eine Fahrzeugzulassung überhaupt ist, erklären wir dir in diesem Beitrag:

Was ist eine Fahrzeugzulassung?

Eine Fahrzeugzulassung ist entweder eine An-, Ab- oder Ummeldung deines Kraftfahrzeuges bei deiner Zulassungsstelle. Diese muss in der Regel am Wohnsitz des Fahrzeughalters erfolgen. Bei juristischen Personen (Geschäftspersonen) erfolgt die Zulassung von Firmenfahrzeugen am Ort des Geschäftssitzes. Bei der 3D-Kennzeichen GmbH wäre es beispielsweise Passau. Neben der Kernaufgabe der Zulassung von Fahrzeugen hat die Zulassungsstelle auch noch weitere Aufgaben:

  • Neuzulassungen von neuen und gebrauchten Fahrzeugen
  • Zulassungen von Autos, die mehr als sieben Jahre stillgelegt waren
  • Eintragung von Wohnort- und Halterwechsel
  • Vergabe von Autokennzeichen
  • Ersatz von verlorenen oder gestohlenen KFZ-Dokumenten
  • Eintragungen von technischen Veränderungen am Fahrzeug
  • Genehmigung von Kurzzeit- oder Ausfuhrkennzeichen

Zur Fahrzeugzulassung muss im Vorhinein eine KFZ-Versicherung abgeschlossen werden. Ohne diese kann die Zulassung nicht erfolgen.

Die KFZ-Versicherung schützt KFZ-Halter vor Schadenersatzansprüchen geschädigter Verkehrsteilnehmer. Diese greift ein, wenn es Sachschäden (z. B. Reparaturkosten), Heilkosten und Schmerzensgeld bei Personenschäden oder sonstige Vermögensschäden gibt. Zusätzlich zur Haftpflichtversicherung gibt es noch die Möglichkeit eine Teil- oder Vollkaskoversicherung zu wählen. Diese sind zwar nicht gesetzlich vorgeschrieben, bieten jedoch zusätzlichen Schutz und decken Schäden ab, die an deinem eigenen Fahrzeug entstehen.

In Deutschland gibt es in Sachen Autokennzeichen nicht nur die 520 mm Standardlänge, sondern bei entsprechender Autonummer auch kurze Kennzeichen. Kurze Kennzeichen sind in diesem Fall kleiner als 52 cm. Am gängigsten sind 41 und 46 cm lange Kennzeichen. Auch die 3D Kennzeichen sind in kurz erhältlich. Sie sind besonders flexibel und bestehen zu 100% aus hochwertigem Kunststoff. Die 3D Kennzeichen sind außerdem viel umweltbewusster als die normalen Alukennzeichen und auch eine langlebigere Alternative, da sie aufgrund ihrer Elastizität extrem robust und haltbar sind. Unsere 3D Kennzeichen sind deutschlandweit in allen bei uns verfügbaren Farbvarianten (matt-schwarz, hochglanz-schwarz, Carbonoptik in matt und hochglänzend sowie als rote Händler-Oldtimerkennzeichen) zulässig.

Sind kurze Schilder zulässig und ab welcher Länge sind sie nicht mehr zulässig?

Viele Autofahrer stellen uns die Frage, ob kurze Kennzeichen überhaupt zulässig sind. Dies ist abhängig von der Zulassungsstelle. Sie entscheidet, ob Kennzeichen mit bis zu sechs Stellen herausgegeben werden. Autonummern mit bis zu sechs Stellen dürfen aber laut FZV (Fahrzeugzulassungsverordnung) gekürzt werden. Als Hersteller und Patentinhaber der 3D Kennzeichen fertigen wir grundsätzlich nach Fahrzeugzulassungsverordnung. Die erlaubte Länge wird dir im Konfigurator nach Zeicheneingabe angezeigt. Aber Achtung: Sonderwünsche sollten vor der Bestellung mit der zuständigen Zulassungsstelle abgeklärt werden. Kurze Kennzeichen in Engschrift oder mit veränderten Abständen sind nicht zulässig, da diese nicht der FZV entsprechen und bekommen von uns keine Zulassungsgarantie, da zulässige kurze Kennzeichen grundsätzlich in Mittelschrift gefertigt werden müssen und auch keine genormten Abstände verändert werden dürfen, wenn man zu 100% ein Siegel auf sein Kennzeichen bekommen möchte.

Der Begriff E-Kennzeichen taucht oftmals auf, doch was bedeutet er? – Nein, wir reden hier nicht von spanischen Kennzeichen (diese haben im blauen Eurofeld ein „E“ statt wie in Deutschland ein D“) oder von Kennzeichen die in der Ruhrpottstadt Essen im schönen Nordrhein-Westfalen zugelassen sind. Hier geht es um den Zusatz „E“ am Ende eines amtlichen Kennzeichens. In diesem Beitrag erklären wir euch alles Wissenswerte rund um die E- oder auch Elektrokennzeichen.

Das Nummernschild an jedem Wagen ist für die meisten Autofahrer ein notwendiges Übel, dem meist nicht allzu viel Beachtung geschenkt wird. Doch spätestens, wenn das altbewährte Aluschild zu Verblassen beginnt oder auf Parkplätzen die Bekanntschaft mit einer Anhängerkupplung macht, wertet das verbeulte Nummernschild jedes Fahrzeug ab. Mit den 3D Kennzeichen aus Kunststoff sind Beulen und eine verblassende Schrift auch nach hunderten Autowäschen kein Thema mehr! Die 3D Kennzeichen sind seit 2013 deutschlandweit voll zulässig und können anstatt der Blechkennzeichen verwendet werden. Sie werden aus extrem stabilen Hochleistungskunststoff hergestellt und sind flexibel, was auch eine gebogene Befestigung am Fahrzeug ermöglicht.

3D Kennzeichen in Carbonoptik sind deutschlandweit zulässig

Seit Oktober 2018 sind 3D Kennzeichen in Carbonoptik deutschlandweit zulässig. Sie werden mittels Wassertransferdruck mit der Carbonoptik veredelt und dürfen seit dem 01.10.18 offiziell gesiegelt werden. Gegenteilige Aussagen, dass 3D Kennzeichen in Carbonoptik nicht gesiegelt werden dürfen, sind falsch!

Instagram @3dkennzeichen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.