3D-Magazin

| Mittwoch, 27 Februar 2019 |
geschrieben von 

Was sich ab 01. März 2019 in Sachen Kennzeichen ändert

Ab dem 1. März 2019 ändern sich wieder einige Dinge. Auch Kennzeichen-technisch gibt es neue rechtliche Richtlinien:

Kleinkrafträder benötigen ab März 2019 nämlich ein neues Kennzeichen!

Ebenso gelten für Mofas und Mopeds laut focus.de ebenfalls neue Regeln:

"Sie müssen künftig mit einem grünen Versicherungskennzeichen ausgestattet sein. Wer ab dem 1. März mit dem alten, blauen Kennzeichen unterwegs ist, macht sich strafbar. Außerdem erlischt der Versicherungsschutz. Kleinkrafträder müssen nicht amtlich zugelassen werden. Allerdings ist eine Haftpflichtversicherung gesetzlich vorgeschrieben."

Das vorgeschriebene neue Kennzeichen bekommst du als Fahrer bzw. Halter bei deiner Versicherung. Als Halter eines Kleinkraftrads musst du das Kennzeichen jährlich wechseln. Das geht aus dem Paragraph 27 der Fahrzeug-Zulassungsverordnung (FVZ) so hervor. Beachte hierbei, dass auch E-Bikes zu Kleinkrafträdern zählen!

Letzte Änderung am Freitag, 01 März 2019

Instagram @3dkennzeichen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen